Microsoft Outlook startet extrem langsam

Microsoft Outlook startet extrem langsam

Immer wieder bekommen wir von Kunden die Information, dass gerade Microsoft Outlook sehr langsam startet. Viele tippen dann erst einmal auf eine langsame Internetverbindung, die Größe der vorhandenen PST-Datei oder auch einen langsamen Rechner.

Auch wenn manchmal die PST-Datei (das ist die Datei in der Outlook alle Informationen ablegt) durchaus eine beeindruckende Größe erreichen kann, ist diese jedoch eher selten Schuld am langsamen Outlook-Start.

Meist liegt das Problem in den sog. Add-in´s (auch gerne, wenn auch falsch, als Add-On bezeichnet), die diverse Programme gern mitinstallieren. Diese Add-in´s können den Start massiv verzögern. Es klingen sich gern die Add-In´s folgender Programme in Outlook ein:

  • Virenscanner
  • Fernwartungstools (Teamviewer, etc.)
  • Klicktel, etc
  • Diverse Toolbars

Was können Sie tun?

Einfach die verdächtigen Add-In´s einfach mal zum Test deaktivieren und dann Outlook erneut starten. Sollte das Add-In der Grund der Verzögerungen sein, entweder bei Hersteller nach einem neueren Add-In suchen oder es einfach dauerhaft deaktivieren. Aber natürlich nur, wenn es nicht (mehr) benötigt wird.

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...