Fernwartung

Sie benötigen technische Unterstützung? Meist ist die Fernwartung die schnellste Methode Ihnen bei Ihrem Problem zu helfen. Was geschieht bei der Fernwartung? Sie laden sich eine Datei von unserer Webseite herunter und führen diese aus. Nach dem Start der Anwendung generiert die Software eine 9-stellige Partner-ID und ein Passwort. Geben Sie unserem Techniker zuerst die Partner-ID an und dann das Kennwort.

Nach einigen Sekunden kann unser Techniker den Desktop Ihres Computers sehen und steuern. Jetzt können Sie ihm Ihr Problem zeigen und er wird Ihnen helfen.

Fragen zur Fernwartung? Bitte lesen Sie auch die Antworten auf die wichtigsten Fragen am Ende der Seite oder rufen Sie uns an: 0251 / 609 229 72.

Download

Bitte laden Sie gemäß der Weisung unseres Technikers die benötigte Version durch einen Klick auf das Symbol herunter. Und schon eilen wir Ihnen zu Hilfe ;-).

 

Fernwartung - @ccess Datentechnik GbR

Teamviewer Quick Support

 

Fernwartung - @ccess Datentechnik, Münster

Teamviewer Host

 

FAQ – häufig gestellte Fragen

Welche Version ist die Richtige?

In den meisten Fällen reicht die Teamviewer Quick Support Version (schnelle Unterstützung) aus. Die HOST-Version der Fernwartungssoftware setzen wir nur bei Kunden ein, die einen unbeaufsichtigten Zugriff auf das System ausdrücklich gestattet haben

Können Sie jetzt immer auf mein System zugreifen?

Nein, nach dem Ende der Sitzung, also nach dem Beenden der Software, bricht die Verbindung ab. Bei einem erneuten Start der Software wird ein neues Passwort generiert. Es ist also nicht möglich ohne Ihre Einwilligung auf Ihren Computer zuzugreifen.

Wo finde ich das Programm nach dem Herunterladen?

In den meisten Fällen wird das Programm in den „Download“-Ordner heruntergeladen. Wo sich dieser genau befindet, hängt vom Betriebssystem ab. Falls Sie das Programm nicht finden, hilft Ihnen unser Techniker gern weiter.

No votes yet.
Please wait...